Region: Augsburger Land

Unbekannter überfällt 65-jährige Frau in Gersthofen

Ein versuchter Raub hat sich in Gersthofen ereignet (Symbolbild).

Nach einem Überfall auf eine Seniorin in Gersthofen sucht die Polizei Zeugen.

Eine 65-Jährige ist in Gersthofen überfallen worden. Wie die Polizei am Montag mitteilte, ereignete sich der Überfall bereits am Freitag. Demnach lief die Seniorin gegen 9.45 Uhr vom Mühlängerle in Richtung Süden und unterquerte die Autobahnunterführung der A 8. Aus der Ostendstraße sei ihr ein junger Mann entgegengekommen, der zunächst an ihr vorbeilief. Kurz darauf habe die Frau bemerkt, dass der Mann sie verfolgte.

Die Frau begab sich auf den Fußgängersteg südlich der Lechbrücke und sei dort unvermittelt mit einem unbekannten Gegenstand auf den Kopf geschlagen worden. Die 65-Jährige habe sich umgedreht, woraufhin sie der junge Mann zur Herausgabe ihres Rucksacks aufgefordert habe. "Die Frau händigte den Rucksack nicht aus und verscheuchte den Täter, der unter der Autobahnunterführung in Richtung Norden flüchtete", beschreibt die Polizei. Trotz einer umgehenden Fahndung sei der Täter nicht mehr gefasst worden. Die Frau erlitt neben einem Schock nur leichte Verletzungen, die im Uniklinikum Augsburg ambulant behandelt werden konnten.

Laut Polizei beschrieb die Frau den Täter als circa 25 Jahre alt, etwa 1,65 Meter groß und mit schlanker Statur sowie kurzen, dunklen, welligen Haaren. Bekleidet sei er mit einer graubraunen Jacke mit rotem Aufdruck gewesen. Unmittelbar nach der Tat sei zudem ein Radfahrer mittleren Alters am Tatort vorbeigefahren. Dieser und weitere Zeugen werden gebeten, sich bei der Kripo Augsburg unter 0821/323-3810 zu melden. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X