Region: Augsburger Land

96% für Dennis Stolarski

LeserReporter SPD Gersthofen aus Gersthofen
Bildrechte: Manuel Meyer Bild vorne links: Doris Pröll, Elfriede Hauber, Gülüzar Starizin und Janine Hendriks Hinten links: Jakob Kraus, Dennis Stolarski, Rudi Michel und Jürgen Seefried

Der 27 -jährige wurde zum neuen Ortsvereinsvorsitzenden gewählt

Bei der Jahreshauptversammlung der Gersthofer SPD, die unter den Coronabedingungen und in Anwesenheit des 1. Bürgermeisters Michael Wörle stattfand, stellte nach einer sechsjährigen Amtszeit Janine Hendriks ihre Funktion als Ortsvereinsvorsitzende zur Verfügung. Mit 96% der abgegebenen Stimmen wählten die SPD-Mitglieder mit Dennis Stolarski den jüngsten Ortsvereinsvorsitzenden ihrer fast 120.jährigen Geschichte.

In seinem Grußwort an die anwesenden SPD-Mitglieder, unter ihnen die Bundestagsabgeordnete Ulrika Bahr, der Landtagsabgeordnete Harald Güller sowie die Bundestagskandidatin Heike Heubach,    ging Wörle auf aktuelle kommunale Themen ein. Einen besonderen Blick richtete Wörle dabei auf die Wohnraumsituation in Gersthofen und auf die verkehrspolitische Entwicklung der Lechstadt.

In ihrer Bilanz der letzten sechs Jahre ging Janine Hendriks auf die durchgeführten Wahlen und im Besonderen auf die Mitgliederentwicklung ein. Unter ihrer Führung sei es gelungen, so Janine Hendriks die Mitgliederzahl anzuheben und vor allem jüngere Mitglieder zu gewinnen. Ihren Erfahrungsschatz wird die scheidende Vorsitzende zukünftig als Schriftführerin in den Vorstand einbringen.

Vor den Wahlgängen, die von Thomas Weigel (SPD-Nordendorf) geleitet wurden, stellte sich Dennis Stolarski den SPD-Mitglieder vor. In den Mittelpunkt seiner Ausführungen stellte Stolarski seine Ziele: Verbesserte Öffentlichkeitsarbeit, verstärkten Kontakt zu allen Mitgliedern, eine enge Zusammenarbeit mit den SPD-Stadträten und das Wohl seiner Heimatstadt Gersthofen.

Bei der geheimen Wahl vielen dann 96% der Stimmen auf Dennis Stolarski. Zu seinem Stellvertreter wurde SPD-Stadtrat Jakob Kraus gewählt. Die Finanzen des Ortsvereins verwaltet zukünftig Dr. Rudolf Michel. Die Schriftführung übernimmt Janine Hendirks. Weiter gehören dem Vorstand als Beisitzer an: Jürgen Seefried, Elfriede Hauber, Josef Pröll, Gülüzar Starizin und Doris Pröll.

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X