Region: Augsburger Land

Durch deutlichen Sieg auch Platz Zwei der Tabelle

Profilbild vonStaZ-Reporter Jürgen Kamissek aus Gablingen

CSC Batzenhofen-Hirblingen II – BC Adelzhausen 5:0 (1:0)

 

Nach drei Wochen ohne Spiel empfing die zweite Mannschaft des CSC Batzenhofen-Hirblingen den BC Adelzhausen.

 

Die Mädels des CSC setzten die Gäste von Beginn an früh unter Druck und zwangen diese so immer wieder zu Fehlern im Spielaufbau. In der Anfangsphase gelang es jedoch zunächst nicht sich aus den Ballgewinnen zwingende Chancen herauszuspielen. Doch nach zwanzig Minuten sollte der Führungstreffer fallen, als ein Pass in die Sturmspitze bei Veronika Mair landete, diese sich drehte, aus rund zwanzig Metern abzog und der Ball im hohen Bogen über der Torhüterin im langen Eck des Tores landete. Die Heimmannschaft setzte die Gäste weiter unter Druck, ohne sich  jedoch weitere Chancen erspielen zu können. Den Gästen gelang es kaum sich zu befreien und selbst offensiv zu zeigen.

 

In der zweiten Halbzeit legte die Elf des CSC noch einmal eine Schippe drauf und erhöhten die Schlagzahl. So folgte acht Minuten nach Wiederanpfiff der nächste Treffer des CSC.  Nach einer Ecke wurde der Ball sehenswert ins Tor geköpft (53.).   Nun erspielte man sich Chancen fast im Minutentakt und in der 63. Minute sorgte erneut eine Ecke für das 3:0. Julia Mühldorfer behielt nach einer unübersichtlichen Situation den Überblick und versenkte den Ball volley im Tor. Nun kam der große Auftritt der eingewechselten Rebecca Pauler, die ja eigentlich eher als Defensivspezialistin bekannt ist, als sie in der 70. Und 75. Minute zwei Treffer erzielte. Zunächst behielt sie die Nerven als sie alleine auf das gegnerische Tor zusteuerte und den Ball souverän einschob und kurze Zeit später versenkte sie nach einer Balleroberung am Strafraum den Ball trocken im Winkel.

 

Durch eine konsequente Defensivarbeit und gutes Passspiel konnten sich die Schmuttertalerinnen mit diesem verdienten Sieg den zweiten Tabellenplatz erobern.

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben
 


X