Region: Augsburger Land

Erneuter Rückschlag für CSC Frauen

Profilbild von
StaZ-Reporter Jürgen Kamissek aus Gablingen
Als StaZ-Reporter berichten Vereine, Organisationen und Privatpersonen. Jeder kann mitmachen.

SV Grasheim – CSC Batzenhofen-Hirblingen 1:0 (0:0)

 

Nach einem deutlichen Sieg gegen den TSV Sielebach reiste die Mannschaft des CSC mit viel Selbstvertrauen ins Donaumoos nach Grasheim und wollte die gute Leistung der Vorwoche bestätigen.

 

Man erspielte sich zwar nach schönen Passstafetten Chancen, doch diese wurden  nicht konsequent genug ausgespielt um wirklich gefährlich zu werden. Einige Möglichkeiten ergaben sich nach Standartsituationen, die für reichlich Gefahr im Strafraum der Grasheimerinnen sorgten. So tauchte dabei vor allem Julia Mühldorfer immer wieder frei vor dem Tor auf, doch sie konnte den Ball nicht im Tor unterbringen. Die CSC Girls hatten zwar mehr vom Spiel als die Heimelf doch trotz einiger Chancen ging es mit einem 0:0 in die Halbzeitpause.

 

Nach Wiederbeginn versuchte die Mannschaft des CSC weiter das Spiel zu bestimmen, doch spielerisch konnte man nicht wirklich überzeugen. Kurz nach Wiederbeginn sollte ein von Ronja Schmatz getretener Freistoß den Spielverlauf auf den Kopf stellen. Ihr Schuss fand den Weg über den Innenpfosten in das Gehäuse des CSC und sorgte für die eher schmeichelhafte Führung der Möslerinnen. Die CSC Mädels versuchten nun auch der Distanz zum Torerfolg zu kommen, doch ein Tor wollte nicht gelingen. Immer wieder konnte man sich auch auf der Außenbahn durchsetzen doch alle Chancen wurden durch die robuste Heimdefensive geklärt oder man scheiterte an der Torhüterin. Doch alles Anrennen brachte keinen Erfolg und am Ende schafften die Grasheimerinnen das knappe 1:0 über die Zeit zu retten.   

 

So schaffte die CSC Elf erneut keinen Punktgewinn da im Moment zum einen einfach dass Glück aber wohl auch die letzte Konsequenz im Abschluss fehlt.

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben
 


X