Region: Augsburger Land

Sie konnten es nicht lassen!

Volleyball: Am Samstag, den 07.05.2022, empfing die Damen 1 des TSV Gersthofen den SC Altenmünster sowie den SC Tapfheim in der Mittelschule in Gersthofen. Die Gastgeber sicherten sich mit einem 3:1 und einem 3:2 weitere fünf Punkte und machten es sich auf dem 2. Tabellenplatz der Bezirksklasse Nord bequem.

Pünktlich um 14:30 Uhr startete die erste Partie des Tages zwischen dem TSV Gersthofen und den Damen aus Altenmünster. Die Gersthoferinnen starteten konzentriert ins Spiel und entschieden sogleich den ersten Satz für sich mit 25:17. Im zweiten Satz jedoch fielen sie in ihr altes Muster zurück und gaben diesen mit 20:25 an den SC Altenmünster ab. Durch gezielte Angriffe und zurückgewonnenen Kampfgeist übernahmen die Mädels aus Gersthofen darauf wieder die Führung und gewannen den dritten und vierten Satz mit je einem klaren Stand von 25:16. Der Endstand 3:1 reihte sich perfekt in die bisherigen Ergebnisse der Saison ein.

Im zweiten Spiel musste sich der TSV Gersthofen gegen den SC Tapfheim beweisen, gegen die man vor wenigen Wochen im Tiebreak knapp verloren hatte. Auch dieses Mal war es sogleich zu Beginn eine hart umkämpfte Partie. Die beiden Damenmannschaften lieferten sich ein Kopf an Kopf rennen und als die Gersthoferinnen ihr Glück kaum glauben konnten, waren die ersten beiden Sätze (28:26; 25:22) bereits gewonnen, knickte ihre Wille ein. Einfach so gewinnen, ohne einen Satz abzugeben, war in dieser Saison 21/22 unmöglich. Die starken Mittelangreifer seitens des SC Tapfheim zwangen die schwache Abwehr der Gersthoferinnen in die Knie und ehe die Mädels wussten, wie es um sie geschah stand es erneut 2:2 gegen den SC Tapfheim (20:25; 20;25). Im fünften Satz ging der SC Tapfheim sogleich in Führung und das Spiel schien erneut verloren, aber die Gersthoferinnen behielten die Nerven und konzentrierten sich auf ihre Stärken und konnten das Spiel mit einem 15:11 letztendendes für sich entscheiden (3:2).

In der letzten Begegnung des Tages besiegte der SC Altenmünster mit einem deutlichen 3:0 die Mädels aus Tapfheim.

Drei Spiele stehen für die Mädels aus Gersthofen noch aus. An diesem Mittwoch, den 11.05.22, werden sie zu Gast beim TSV Rehling sein und am Freitag, den 13.05.22, geht es Zuhause gegen den Tabellenersten, den FSV Marktoffingen III.

TSV Gersthofen: Denk, Döger, Frank, Kahrimanovic, Kücher, Monzert, Schenk, Wiedemann J., Wiedemann S., Zeh-Chromik

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben
 


X