Region: Augsburger Land

Falscher Alarm: Polizei zu Schlägerei an Gessertshauser Bahnhof gerufen

Bei der Polizei in Zusmarshausen ist in der Nacht auf Samstag die Mitteilung eingegangen, dass am Gessertshauser Bahnhof eine Schlägerei stattfindet.

Die eintreffende Polizeistreife stellte um kurz vor 3 Uhr nachts jedoch keine Schlägerei fest. Allerdings trafen die Beamten eine vierköpfige Personengruppe an, die mit Gepäck und Schlafsack in einem Wartehäuschen beieinandersaßen.

Nachdem ein Verstoß gegen die Allgemeinverfügung des Bayerischen Staatsministeriums im Zusammenhang mit der Coronakrise vorlag, wurde gegen alle Anwesenden ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet und die Ansammlung aufgelöst. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X