Region: Augsburger Land

Reumütiger 19-Jähriger stellt sich Polizei

Der 19-Jährige verursachte einen Schaden von rund 1.400 Euro stellte sich jedoch kurz nach seiner Tat der Polizei.

Nachdem er am frühen Sonntag zwei Seitenspiegel an zwei Autos abgetreten hatte, meldete sich ein 19-Jähriger einige Stunden später reumütig bei der Polizei.

Ein 19-Jähriger lief am frühen Sonntagmorgen, gegen 5.15 Uhr, im Oberen Kirchweg in Gessertshausen an zwei Autos vorbei, als er aus lauter Frust die beiden Außenspiegel abtrat. Den 19-Jährigen plagte anschließend jedoch sein schlechtes Gewissen, weshalb er sich entschloss einige Stunden später den Vorfall bei der Polizei zu melden.

Er ging also zum Tatort zurück und notierte sich die Kennzeichen der beschädigten Fahrzeuge. Daraufhin fuhr er um 9 Uhr zur Polizei nach Zusmarshausen, um sich zu stellen. Der verursachte Sachschaden beläuft sich der Polizei zufolge auf etwa 1.400 Euro. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X