Region: Augsburger Land

Balsam und Stärkung für die Seele in Oberschönenfeld

LeserReporter Irene Skarke aus Altenmünster

Balsam und Stärkung für die Seele in Oberschönenfeld

Schon traditionsgemäß gönnten sich die Frauen des Bezirks im westlichen Landkreis Augsburg und Zusamtal zum Beginn der Fastenzeit ein Wochenende im Kloster Oberschönenfeld.

Die geistliche Leitung der Tage hatte Sr. Dorothea zum Thema: "Widerstandskräfte entwickeln - ich darf meine Stärken entdecken"

Die Frauen spürten nach wie groß ihre innere Stärke ist bzw. über wie viel Widerstandskraft sie verfügen und lernten die sieben Schlüssel zu mehr Resilienz kennen, die da waren:

AKZEPTANZ - Ich nehme an, was geschieht. Es ist, wie es ist.
OPTIMISMUS - Ich vertraue darauf, dass es besser wird.
SELBSTWIRKSAMKEIT - Ich bin überzeugt, dass ich Einfluss nehmen kann.
VERANTWORTUNG - Ich weiß, welche Verantwortung ich habe und welche andere haben
NETZWERKORIENTIERUNG - Ich traue mich andere um Hilfe zu bitten
LÖSUNGSORIENTIERUNG - Ich gehe die Dinge an, werde aktiv.
ZUKUNFTSORIENTIERUNG - Ich plane meine Zukunft, ich sorge für mich

Gearbeitet wurde am Thema u.a. auch mit dem Film "Maudie" , der sehr bewegend war.
Er handelt vom Leben der kanadischen Volkskünstlerin Maud Lewis. Die mit körperlichen Behinderungen geborene Frau lebte mit ihrem Mann in sehr bescheidenen Verhältnissen. Anfangs malte sie nur zu ihrem eigenen Vergnügen, später trugen ihre Karten und kleinformatigen Gemälde mit zum Lebensunterhalt bei.

Körperübungen und Bibliodrama gehörten ebenso zum Wochenende, wie die gute Verpflegung aus der Klosterküche und das offenen Miteinander in der Gruppe.

Weitere Bilder

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X