Region: Augsburger Land

Unfall auf der B17 bei Graben: 37-Jähriger verliert Kontrolle über sein Fahrzeug

Ein Verkehrsunfall hat sich am Freitag auf der B17 bei Graben ereignet.

Ein 37-Jähriger hat am Freitagnachmittag auf der B17 die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und in eine Baustelle gefahren. Bei dem Unfall wurde der Mann, seine Ehefrau und zwei Kleinkinder leicht verletzt.

Der Autofahrer war laut Polizeibericht am Freitag gegen 16.10 Uhr auf der B17 bei Graben in nördlicher Richtung unterwegs, als er auf Höhe der dortigen Tankstelle durch lautes Schreien seiner beiden zwei Jahre alten Kinder im Fahrzeug so abgelenkt worden sein soll, dass er die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor.

"Er prallte daraufhin gegen einen Aufpralldämpfer und durchbrach eine dortige Baustellenabsperrung", heißt es von der Polizei. Erst nach etwa 150 Metern konnte der 37-Jährige sein Fahrzeug in der Baustelle zum Stehen bringen. Durch den Aufprall wurde das linke Vorderrad des Autos abgerissen. Im Fahrzeug befand sich auch die Ehefrau des Mannes, die zusammen mit ihm und den beiden Kindern mit leichten Verletzungen zur Beobachtung ins Krankenhaus gebracht wurde. Andere Verkehrsteilnehmer wurden nicht gefährdet. Der Gesamtsachschaden beläuft sich laut Schätzungen der Polizei auf rund 40.000 Euro. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben
 


X