Region: Augsburger Land

Kultursommer im Kulturzentrum Graben

Anna Biedermann wird wieder lesen.

Kulturpur Lechfeld startet am 2. Juli. 

Der Kultursommer in Graben beginnt am Freitag 2. Juli, um 20 Uhr mit den Momentensammlern und Hits von Chubby Checker, Elvis, Brenda Lee, Chuck Berry, Wanda Jackson und vielen anderen Stars der legendären 50er & 60er Jahre.

Wegen Corona konnte der Klassiker in diesem Jahr noch nicht stattfinden, jetzt wird die "WeinLese" an zwei Abenden nachgeholt. "WeinLese Light 1" ist am Freitag, 9. Juli, um 20 Uhr geplant. Wie gewohnt gibt es die besondere Buchempfehlung in geselliger Runde mit einer leckeren Wein- und Käseauswahl und Live-Musik. Es liest Anna Biedermann, die musikalische Gestaltung übernimmt das A n´ D Sharp Quintett.

Zwei großartige Musiker feierten im Mai einen runden Geburtstag. Udo Lindenberg wurde 75 Jahre alt, Bob Dylan 80. Beide Stars haben Generationen von Musikern beeinflusst. Die Momentensammler widmen am Freitag, 16. Juli, ab 20 Uhr, den Abend Udo & Bob & Friends.

"WeinLese Light 2" findet am Freitag 23. Juli, um 20 Uhr statt. Wieder liest Anna Biedermann, die musikalische Gestaltung übernimmt das A n´ D Sharp Quartett mit dem Augsburger Sänger Matthias Wolff als „special guest“.

Zu einem Ausflug in die Welt der Chansons und Oldies von Rocco Granata über Edith Piaf bis Caterina Valente lädt das Duo Saitenmacher für Freitag, 30. Juli, um 20 Uhr ein. Sabine Olbing (Gesang) und der Gitarrist Heiner Lehmann versprechen zauberhafte Songs, leicht wie eine Sommerbrise. „Special guest“ an diesem Abend ist Andi Scharf am Kontrabass.

Die Momentensammler beenden den Kultursommer am Freitag, 27. August, um 20 Uhr mit einem Mix aus ihrem umfangreichen Repertoire. Die Kult-Band hat sich in ihren Konzerten bayerischen und österreichischen Liedermachern, der Neuen Deutschen Welle, der Spider Murphy Gang und vielen anderen Größen gewidmet. Daraus wird es an diesem Abend ein Best-of geben.

Die Veranstaltungen finden nach den aktuell gültigen Corona-Regeln in der Kulturbücherei Graben, Via-Claudia-Weg, statt. Karten gibt es im Kulturbüro Rathaus Graben, Telefon 08232 / 9621-32, E-Mail sabine.biedermann[at]graben[dot]de. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben
 


X