Region: Günzburg|Krumbach

21-Jährige greift Patientin und Krankenhauspersonal an

Eine 21-jährige Patientin hat am Mittwoch eine Mitpatientin sowie das Krankenhauspersonal attackiert.

Eine 21-Jährige hat am Mittwoch im Günzburger Bezirkskrankenhaus zunächst eine Mitpatientin angegriffen und dann das Pflegepersonal attackiert.

Auf einer geschlossenen Station der Bezirkskliniken Günzburg kam es am Mittwochvormittag zu einem körperlichen Übergriff. Dabei schlug eine 21-jährige Patientin zuerst einer Mitpatientin eine Flasche Wasser über den Kopf. Als dann das Pflegepersonal einschritt, wurde dieses ebenfalls von der jungen Frau attackiert. Eine 49-jährige Krankenschwester wurde von ihr so ins Gesicht geschlagen, dass deren Brille herunterfiel und die Frau danach unter Kopfschmerzen litt. Bei einem 29-jährigen Krankenpfleger habe die 21-jährige Angreiferin so stark an dessen Haaren gezogen, dass dieser sich eine Zerrung im Halsbereich zuzog, sowie eine gerötete Kopfhaut zu beklagen war. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X