Region: Günzburg|Krumbach

Vermisste 76-Jährige in Günzburg wurde gefunden

Die vermisste 76-Jährige konnte der Polizei zufolge im weiteren Umfeld ihrer Wohnadresse in einer Garage aufgefunden werden.

Seit Dienstagmorgen um 8 Uhr wurde eine an Demenz leidende Frau, im Günzburger Ortsteil Wasserburg, als vermisst gemeldet. Mittlerweile hat die Polizei, die sich noch am Dienstag mit einer Personenfahndung an die Öffentlichkeit wendete bekanntgeben, dass die Gesuchte Frau im weiteren Umfeld ihrer Wohnadresse in einer Garage aufgefunden wurde.

Angehörige hatten sich an die Polizei gewandt, nachdem die 76-Jährige, wohl seit dem frühen Dienstagmorgen, nicht mehr gesehen wurde. Die Polizeiinspektion Günzburg informierte über den Fall und fahndete mit einem Großaufgebot. Dabei wurden das Stadtgebiet Günzburg und die umliegenden Bahnhöfe, auch mit der Mithilfe der Bundespolizei und dem Einsatz eines Diensthundeführers sowie eines Polizeihubschraubers, abgesucht.

Wie sich am Mittwoch herausstellte, war sie durch ein offenes Gartentürchen in eine Garage gelangt und dort gestürzt. Durch den Sturz hatte sie sich glücklicherweise nicht verletzt, allerdings war es ihr selbständig nicht mehr möglich aufzustehen. Nach kurzer ärztlicher Begutachtung, konnte sie laut Polizei unverletzt in die Obhut ihrer Familie gegeben werden. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben
 


X