Region: Günzburg|Krumbach

Schimmel im Wohnraum und was nun?

Schimmel in Wohnräumen sieht nicht nur unschön aus, sondern ist auch gefährlich für die Gesundheit.

Schimmel in Wohnräumen entwickelt sich meist, wenn es draußen kalt ist. Und das hat gefährliche Folgen: Schimmelsporen können Übelkeit, Kopfschmerzen, Allergien und Asthma verursachen. Was ist zu tun? Mieter sollten sofort Kontakt mit dem Eigentümer oder der Hausverwaltung aufnehmen, da der Auslöser der Schimmelbildung gefunden und beseitigt werden muss. Kleinere Schimmelflecken können mit Spezialreinigern behutsam entfernt werden. Ausgeprägter Schimmelbefall macht Räume unbewohnbar und muss von Spezialisten mit Atemschutz entfernt werden. (txn/pr)

Exklusive Anzeigen aus der Printausgabe

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben
 


X