Region: Günzburg|Krumbach

CSU Ortsverband begrüßt Spielplatzcheck der Stadt Günzburg

LeserReporter Stefan Baisch aus Günzburg

Stellv. CSU Ortsvorsitzende Margit Werdich-Munk, Stadträtin, Stadtratsreferentin für Jugend

Im Rahmen der Haushaltsberatungen im Januar hatte die Jugendreferentin des Stadtrats und stellvertretende CSU Ortsvorsitzende Margit Werdich-Munk über die Mitglieder des Haushaltsausschusses die Idee eingebracht, doch die Günzburger Spielplätze einem breit angelegten Check durch die Familien zu unterziehen und so Anregungen zur Weiterentwicklung dieser zu erhalten. „Gerade in Coronazeiten in denen der Bewegungsradius und das Angebot zur Freizeitgestaltung eingegrenzt ist, spielen unsere Spielplätze eine wichtige Rolle“, so Werdich-Munk.

„Der CSU Ortsverband Günzburg bedankt sich bei Oberbürgermeister Gerhard Jauernig sowie der Stadtverwaltung für die schnelle sowie professionelle Umsetzung unserer Anregung. So geht Kommunalpolitik Hand in Hand zum Wohle der Allgemeinheit“, so der CSU-Ortsvorsitzende und Wasserburger Ortssprecher Philipp Rauner. Bis Ende März konnten sich Familien für den Blogbeitrag bewerben und bis Ende Mai läuft nun die Testphase.

Der stellvertretende CSU Ortsvorsitzende und Stadtrat Stefan Baisch führt aus, dass durch das rasche reagieren der Stadtverwaltung das Projekt noch in diesem Jahr angegangen werden konnte und wir erhoffen uns für die Haushaltsberatungen 2022 Anregungen zur Attraktivitätssteigerung unserer Spielplätze. Dann liegt es am Stadtrat die entsprechenden Mittel auch im Hinblick auf die finanziellen Möglichkeiten bereitzustellen.

„Über die Homepage der Stadt Günzburg (https://www.guenzburg-tourismus.de/erkunden/fuer-kinder/spielplaetze/#/de/guenzburg/default/search/POI/tag%3A%20%22spielplatz%22/view:list/sort:distance/hideSearchForm:1) werden die Blogbeiträge für 2021 dann veröffentlicht werden“,  weist der stellvertretende CSU Ortsvorsitzende Daniel Schuler hin.

Weitere Bilder

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X