Region: Günzburg|Krumbach

Flamenco-Camp in Birkenried

Bei Ari la Chispa kann man seine Leidenschaft für den Flamenco entdecken.

Eine Woche Flamenco total im Kulturgewächshaus mit Tanzworkshops, Flamenco-Gitarre und Flamenco-Gesang. Flamenco-Fiesta ist am Samstag, 20. August.

Das diesjährigen Flamenco-Camp mit Workshops ist ab Montag, 15. August, in Birkenried im Kulturgewächsghaus für Kinder, Anfänger, Mittelstufe sowie Flamenco-Gitarre und Flamenco-Gesang. Eine Woche Flamenco total, wo aus den verschiedenen Gebäuden das hackende Geräusch der Flamencoschuhe klingt, dann „Palmas“, das rhythmische Klatschen mit den Händen und immer wieder hört man die Anfeuerung der Lehrerin mit dem „Da-Da-Da“ im Rhythmus der Musik. Ein Haus weiter dann die Übungen auf der Flamenco-Gitarre und zu einer anderen Zeit dann Unterricht im Flamenco-Gesang. Das ist Flamenco total für eine Woche, wie seit rund zwanzig Jahren.

Tanzworkshops

Für Kinder ab sechs Jahren wird diese Woche immer zu einem besonderen Ferienerlebnis, bei dem sie eine kleine Choreographie einstudieren und bei der Flamenco-Fiesta auf der Bühne zeigen dürfen. Wer noch nie einen Schritt Flamenco getanzt hat, kann im Anfängerkurs unter professioneller Anleitung der Lehrerin Ari la Chispa seine Leidenschaft für den Flamenco entdecken und später in den Wochenend-Workshops ausbauen. Flamenco wird ohne Tanzpartner getanzt. Weitere Kurse richten sich an Flamencofans mit Vorkenntnissen und Erfahrungen.

Flamenco-Gitarre und Flamenco-Gesang

Beides ist mit dem Tanz untrennbar verbunden. Gitarristen mit fundierten Gitarrenkenntnissen lernen beim Flamenco-Camp bei Gilberto Torres Rhythmen und Grifffolgen der Flamenco-Gitarre. Und die Spanierin Isabel Alvarez leitet den dreitägigen Kurs Flamenco-Gesang.

Flamenco-Fiesta

Diejenigen, die selbst nicht aktive werden möchten, kommen am Samstag, 20. August, ab 19 Uhr auf ihre Kosten, wenn die Workshop-Crew und die Schüler auf der Birkenried-Bühne ihre Show präsentieren. Ab 19 Uhr können sich die Gäste bei feinen Tapas, kühlem Rosato oder wohltemperiertem Rotwein auf die Fiesta einstimmen. Unter tickets[at]birkenried[dot]de können ab sofort Plätze reserviert werden. Fragen, Informationen und Anmeldung zu den Workshops: flamenco[at]birkenried[dot]de. (staz/red)

Mehr zum Thema

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben
 


X