Region: Günzburg|Krumbach

Die nette Toilette in Günzburg

Der rote Aufkleber signalisiert: Auch wer hier kein Gast ist, ist bei einem dringenden Bedürfnis willkommen.

Gastronomen, Einzelhändler und die Stadt Günzburg stellen ihre Toiletten zur Verfügung

Wer in der Günzburger Innenstadt an einer Eingangstüre einen roten Aufkleber mit der Aufschrift „Nette Toilette“ sieht, kann sich sicher sein, dass er hier auch als Nicht-Kunde das „stille Örtchen“ nutzen darf. Seit vielen Jahren ist die „Nette Toilette“ laut einer Pressemitteilung der Stadt Günzburg eine Erfolgsgeschichte in Günzburg. Zehn Günzburger Gastronomen, Einzelhändler sowie die Stadt Günzburg stellen dabei ihre sanitären Anlagen im Rahmen dieser Aktion öffentlich zur Verfügung. Monatelang waren die Einzelhändler und Gastronomen allerdings auf Grund der Pandemie gezwungen, ihre Räume für die Öffentlichkeit zu schließen. Nach der langen Pause öffnen sie nun auch wieder das „stille Örtchen“ für Gäste und Touristen.

„Seit der Einführung der netten Toiletten im Jahr 2004 hat sich das Netz an Gastronomen und Einzelhändlern bewährt“, erklärt Oberbürgermeister Gerhard Jauernig und weiter: „Das ist ein praktischer Service für unsere Bürgerinnen und Bürger“. So könnten auch Besucher, die nichts in den Gaststätten verzehren oder nichts in den Geschäften einkaufen, die Toilette zu den angegebenen Öffnungszeiten kostenlos nutzen. Der Vorteil liege auf der Hand: Die Toiletten würden regelmäßig gereinigt, seien gut ausgestattet und in schnell erreichbarer Lage. Zudem seien sie unter den angegebenen Öffnungszeiten kostenlos nutzbar. Im Gegenzug erstattet die Stadt Günzburg allen Partnern die dieses Angebot anbieten eine monatliche Aufwandsentschädigung.

An dem Angebot beteiligen sich:

• Modehaus Schild

• Brasserie Maximilian’s

• Brauereigasthof „Zur Münz“

• Soul Food

• Café-Bar-Lounge Prado

• Bäckerei Staib

• Ärztehaus

• Bahnhof Günzburg

• Städtischer Friedhof

• Stadtbücherei

• Rathaus Günzburg

Ein Flyer der Stadt Günzburg zeigt Interessierten auf, wo sich die Teilnehmer befinden und welche Ausstattung dort vorhanden ist. Wickelmöglichkeiten und behindertengerechte Toiletten sind gesondert gekennzeichnet. Die Broschüre ist in der Tourist-Information erhältlich. Die Teilnehmer-Liste und deren Öffnungszeiten ist auch im Internet zu finden: www.guenzburg-tourismus.de/service/nette-toilette. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X