Region: Günzburg|Krumbach

Reisensburger Musikverein hat einen "Basso"!

LeserReporter Wolfgang Hödl aus Günzburg
"D'r BASSO" ist das Vereinsmagazin des Reisensburger Musikvereins, das bereits zum zweiten Mal verteilt wurde.

Schon zum zweiten Mal musste das Neujahranspielen des Reisensburger Musikvereins an Silvester aus Corona-Gründen ausfallen. Eigentlich spielen die Musikantinnen und Musikanten seit ewigen Zeiten das neue Jahr am letzten Tag des Jahres an und bringen so den Bürgerinnen und Bürgern von Reisensburg ihre musikalischen Neujahrsgrüße. Um trotzdem den Blasmusikbegeisterten im eigenen Dorf, in Nornheim und in Leinheim einen Einblick in das Vereinsleben zu geben, gab es bereits das zweite Jahr in Folge den "Basso" in den Briefkästen. Der Name der sechsseitigen Broschüre leitet sich vom Maskottchen des Vereins ab, das immer bei den Auftritten dabei ist, und auf den Bass, bzw. die Tuba zurückgeht, die eine Musikantin spielte und diesen Bär auch erschaffen hat. Erstes Ziel der Musikkapelle ist nun ein Frühjahrskonzert unter dem Motto "Mit Musik in die Sommerzeit", das am 26. März 2022 geplant ist. Darauf probt die Mannschaft unter 2Gplus-Bedingungen nun hin!

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X