Region: Dillingen|Wertingen

24-Jähriger bedroht Ex-Partnerin mit Messer

Die Kripo Dillingen ermittelt nun unter anderem wegen Freiheitsberaubung und Bedrohung.

Ein 24-Jähriger hat in Gundelfingen seine Ex-Partnerin bedroht. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, ereignete sich die Tat bereits am 2. August. Demnach soll sich der Mann unter einem Vorwand mit seiner 22-jährigen, ehemaligen Lebensgefährtin am Wünschsee bei Gundelfingen getroffen haben. "Nach aktuellem Stand bedrohte er dort die 22-Jährige unvermittelt mit einem Messer", so die Polizei. Der Mann habe die Frau offenbar, zusammen mit ihren drei Kindern, gezwungen, in sein Auto zu steigen.

Ein 21-jähriger Bekannter des Mannes unterstütze ihn laut Polizei wohl dabei. Der zweite Mann stieg ebenfalls in den Wagen. Gegen den Willen der Frau fuhren die beiden Männer mit der 22-Jährigen und deren Kindern nach Ansbach, wo Verwandtschaft des 24-Jährigen wohnen soll. "Während der Fahrt wurde die Frau nach bisherigem Ermittlungsstand weiter vom Exfreund bedroht und dabei aufgefordert, eine im Raum stehende Anzeige nach häuslicher Gewalt gegen den 24-Jährigen zurückzunehmen", so die Polizei. Und weiter: "Nach mehreren Stunden kehrten die Personen wieder nach Gundelfingen zurück, wo der 24-Jährige die Frau sowie deren Kinder aus dem Pkw aussteigen ließ." Danach habe die Frau die Polizei verständigt.

Der 24-Jährige, gegen den bereits vor der Tat ein Haftbefehl bestand, wurde noch am selben Tag von der Polizei festgenommen. Der Mann befindet sich nun in einer Justizvollzugsanstalt. Die 22-jährige Frau und die drei Kinder blieben unverletzt. Die Kripo Dillingen ermittelt gegen die beiden Männer unter anderem wegen Freiheitsberaubung und Bedrohung. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben
 


X