Region: Donauwörth|Nördlingen

350 Liter gestohlen während Fahrer schläft

350 Liter Diesel erbeutete ein Dieb am Mittwoch von einem schlafenden Lastwagenfahrer.

Einem 60-jährigen Lastwagenfahrer wurden am Mittwoch bei Harburg im Schlaf rund 350 Liter Diesel gestohlen.

Gegen 18 Uhr am Mittwochabend stellte ein 60-jähriger Lastwagenfahrer aus Steinhöring seinen Laster auf dem Parkplatz neben der Bundesstraße 25, auf Höhe Ebermergen, ab. Während der Fahrer später im Führerhaus schlief, wendete eine bislang unbekannte Person Gewalt an, um an den Kraftstoff des 40-Tonners zu gelangen. Der Täter überdrehte dabei das Gewinde des Tankdeckels, riss diesen ab und zapfte aus der Öffnung rund 350 Liter Diesel ab. Danach entfernte sich der Unbekannte mit dem Sprit im Wert von rund 400 Euro.

Der Sachschaden am Fahrzeug beläuft sich der Polizei zufolge auf rund 50 Euro. Dem Lasterfahrer fiel der leere Tank auf, als er am Folgetag um 6.30 Uhr seinen Motor starten wollte. Konkrete Hinweise auf einen Verursacher gebe es zum momentanen Zeitpunkt nicht. Die Beamten der Polizeiinspektion Donauwörth sicherten Spuren und nahmen die Ermittlungen wegen des "besonders schweren Falles des Diebstahls" auf.

Wer Hinweise auf die Täter geben kann, wird von der Polizei gebeten, sich unter der Telefonnummer 0906/706670 mit der Polizeiinspektion Donauwörth in Verbindung zu setzen. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X