Region: Augsburger Land

Streitigkeit wegen Beinahe-Unfall in Horgau: 72-Jähriger wird handgreiflich

Der 72-Jährige muss sich nun wegen versuchter Körperverletzung verantworten. (Symbolbild)

Nachdem ein Radfahrer in Horgau beinahe angefahren worden wäre, ist es zu einem Streit zwischen ihm und dem 46-jährigen Autofahrer gekommen. Eskaliert ist die Situation schließlich, als ein zunächst unbeteiligter 72-Jähriger versucht hat, den Radfahrer zu ohrfeigen.

Ein 37-jähriger Radfahrer war am Montagnachmittag auf der Daniel-Mauch-Straße in Bieselbach unterwegs. Doch auf Höhe einer Werkstatt wäre er beinahe von einem 46-jährigen Autofahrer erfasst worden, der rückwärts aus einem Grundstück auf die Straße fuhr.

Der Radfahrer hielt daraufhin an und es kam zum Streitgespräch. Schließlich mischte sich auch ein 72-Jähriger in die Diskussion der beiden Männer ein und versuchte, den Radfahrer zu ohrfeigen. Allerdings traf er lediglich den Fahrradhelm des 37-Jährigen, der hierbei unverletzt blieb. Gegen den 72-Jährigen erging nun eine Anzeige wegen versuchter Körperverletzung. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben
 


X