Region: Augsburger Land

Tödlicher Unfall in Horgau: Mauer stürzt auf 49-Jährigen

Zu einem tödlichen Unglück kam es am Samstag in Horgau.

Zu einem tragischen Unglück ist es am Samstagmorgen im Horgauer Ortsteil Horgauergreut gekommen. Wie die Polizei berichtet, wurde ein 49-Jähriger bei Abbrucharbeiten unter einer Mauer begraben und verstarb wenig später an seinen Verletzungen.

Der 49-Jährige hatte gegen 9 Uhr an einem alten Stadel auf einem landwirtschaftlichen Anwesen Abbrucharbeiten durchgeführt. Mit einem Borhammer entfernte er hierzu Mauerteile. Dabei stürzte die Mauer wohl unkontrolliert in den Hof des Anwesens und begrub den Mann teilweise unter sich.

Zwei Polizeibeamte und zwei Ersthelfer konnten den Bewusstlosen mithilfe von Stangen unter den Mauerteilen herausziehen und erste Hilfe leisten. Die Mauerteile waren mehrere hundert Kilogramm schwer. Der schwer verletzte 49-Jährige wurde vom Rettungsdienst unter "laufender Reanimation" ins Universitätsklinikum gebracht, so die Polizei. Dort sei Mann allerdings kurze Zeit später verstorben. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X