Region: Aichach|Friedberg

Exhibitionist in Kissing – Polizei sucht Zeugen

Die Friedberger Polizei sucht nach einem Exhibitionisten, der sich am Auensee vor einer Frau entblößt und selbst befriedigt haben soll.

Ein Mann soll sich am Dienstagnachmittag am Auensee entblößt haben. Eine Badegästin sprach den Mann an und wies ihn zurecht, woraufhin dieser sich entschuldigt haben soll und dann das Weite suchte. Nun sucht die Polizei nach ihm.

Laut Polizei sei einer 35-Jährigen am Dienstagnachmittag, gegen 13.45 Uhr, am Auensee ein Mann aufgefallen, der ihr langsam zu Fuß folgte als sie mit dem Fahrrad zum See fuhr. "Als die Frau sich an ihrem Liegeplatz niederließ, bemerkte sie, dass der Mann sich in der Nähe auszog. Als die 35-jährige Frau ins Wasser ging, konnte sie beobachten wie der Mann an seinem Glied manipulierte", beschreibt die Polizei den Vorfall. Die 35-Jährige sei auf den unbekannten Mann zugegangen und habe ihm erklärt, dass dies "nicht gehen" würde. Der Mann habe sich daraufhin entschuldigt und ging zu Fuß in südlicher Richtung am Lech-Radweg entlang.

Der Mann wird laut Polizei wie folgt beschrieben: Er soll etwa 25 bis 30 Jahr alt und sehr schlank sein, habe dunkle bis schwarze Haare, die seitlich kurz und oben etwas länger waren, habe deutsch eventuell mit Akzent gesprochen. Bekleidet war der Mann mit einem Paar Shorts, "die blau leuchteten" und einem T-Shirt. Hinweise nimmt nun die Polizei in Friedberg unter der Telefonnummer 0821/323-1710 entgegen. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X