Region: Augsburger Land

Großeinsatz am Ilsesee: Mann mit Axt bedroht Passanten

Der Mann habe im südöstlichen Bereich des Sees eine Axt mit sich geführt und sei "auf bedrohliche Art und Weise" auf einen 60-Jährigen zugegangen, so schilderten es Zeugen der Polizei.

Am Ilsesee war ein alkoholisierter 35-Jähriger mit einer Axt unterwegs. Die Polizei rückte mit einem Großaufgebot aus.

Wie die Polizei am Montag mitteilt, kam es am Sonntag gegen 17 Uhr zu der Bedrohungslage. Die eingesetzten Streifen konnten den Aggressor schnell ausfindig machen. Eine Axt habe bei dem 35-jährigen Mann zunächst aber nicht festgestellt werden können. Der Mann befand sich mit weiteren Personen im südöstlichen Bereich des Sees und hatte "im alkoholisierten Zustand Drohungen gegenüber einem 60-Jährigen ausgesprochen", so die Polizei.

Er habe eine Axt gehalten und sei "auf bedrohliche Art und Weise" auf den 60-Jährigen zugegangen, so schilderten es Zeugen der Polizei. Da der 35-Jährige sich weiter aggressiv verhalten habe, drohte die Polizei ihrerseits mit der Verwendung eines Tasers. Dadurch konnte die Lage "rasch und ohne Gegenwehr unter Kontrolle" gebracht werden. Der 35-Jährige hatte laut Polizei einen Alkoholwert von knapp 1,6 Promille und wurde in Gewahrsam genommen.

Als die Beamten den Mann durchsuchten, fanden sie zudem ein Messer. Im Umfeld des Sees fand die Polizei an einem Baum eine Axt, mutmaßlich die Axt des 35-Jährigen. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben
 


X