Region: Augsburger Land

Königsbrunn: Unbekannter belästigt 16-Jährige

Die Polizei sucht derzeit nach einem etwa 40 Jahre alten Mann, der am Dienstagabend eine 16-Jährige in Königsbrunn belästigt hat.

Ein bislang unbekannter Mann hat am Dienstagabend am Ilsesee eine Jugendliche belästigt. Die Polizei hat sich deshalb mit einem Zeugenaufruf und einer Täterbeschreibung an die Öffentlichkeit gewendet.

Eine 16-jährige Jugendliche ging der Polizei zufolge am Dienstag, gegen 17.10 Uhr, in Richtung Ilsesee über die dortige Fußgängerbrücke, die über die Lechstraße führt. Dabei sei sie zunächst aus einer entgegenkommenden Gruppe von vier Männern angesprochen worden, was sie aber ignorierte und weiterging. "Ein vermutlich zu dieser Gruppierung gehörender aber etwas hinterherlaufender Mann griff dem Mädchen beim Passieren unvermittelt an den Po und in Richtung Brust", beschreibt die Polizei den weiteren Verlauf des Vorfalls. Dabei soll der Mann nicht zu ihr gesprochen haben und ging einfach weiter. "Die Jugendliche war verständlicherweise von diesem Übergriff schockiert und begab sich nach Hause, um ihre Mutter zu verständigen", heißt es im Bericht der Polizei weiter.

Der Täter wurde laut den Beamten wie folgt beschrieben: Er ist etwa 40 Jahre alt, hat dunkle, abrasierte Haare, eine ovale Gesichtsform mit abstehenden Ohren und dunklen Augen und einen Dreitagebart. Er trug zum Tatzeitpunkt eine hellblaue Jeans und ein schwarzes T-Shirt mit weißer unbekannter Aufschrift. Die vorausgehende Gruppe soll aus Männern im Alter zwischen 30 bis 40 Jahren bestanden haben. Der Mann, der das Mädchen in deutscher Sprache angesprochen hatte, trug eine kurze blaue Hose und ein graues T-Shirt. Die Polizeiinspektion Bobingen bittet nun um Hinweise unter der Telefonnummer 08234/9606-0. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X