Region: Augsburger Land

Tausende Euro Schaden: Unbekannter beschädigt Bäume in Königsbrunn

Die Polizei sucht nun nach dem Unbekannten, der in Königsbrunn insgesamt zehn frisch angepflanzte Bäume beschädigt hat.

Ein Unbekannter hat in Königsbrunn zehn frisch angepflanzte Bäume umgeknickt und so einen Schaden von mehreren Tausend Euro verursacht. Die Polizei bittet nun um Hinweise aus der Bevölkerung.

Zwischen 6 Uhr morgens und 23 Uhr abends wurden am insgesamt zehn Bäume auf dem Fußweg vom Alten Postweg zur Ulrichshöhe beschädigt. "Ein oder mehrere unbekannte Täter hatten die nördlich des Gehweges frisch gepflanzten und mit einer dreieckigen Anpflanzhilfe versehenen Bäume umgeknickt", heißt es im Bericht der Polizei. Der Schaden dürfte sich ersten Schätzungen zufolge auf circa 7.000 Euro belaufen.

Die Polizeiinspektion Bobingen bittet nun Zeugen, die Angaben zu der Tat machen können, sich unter der Telefonnummer 08234/9606-0 zu melden.

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben
 


X