Region: Augsburger Land

King of Rap-Radio aus dem MatriX-TV-Studio

Profilbild von
StaZ-Reporter Helga Mohm aus Königsbrunn
Als StaZ-Reporter berichten Vereine, Organisationen und Privatpersonen. Jeder kann mitmachen.

live auf Sendung (von links) Moderator Richy mit Gästen Leito aus Augsburg und Dave aus Schwabmünchen

Relativ neu im Online-MatriX-Programm steht die Show "King of Rap Radio". Rap und Hip Hop ist eine Musikrichtung die gerade Jugendliche und junge Erwachsene stark anspricht. Mit polarisierenden Themen und bissigen Texten provozieren Künstler in ihren Songs. Interpreten singen themenbezogen entweder Pro oder Contra und beziehen so auch Stellung zu bestimmten Themen oder Gefühlen. Gerade das provokante spricht Jugendliche und junge Erwachsene an. Moderator Richy Bieger, der sich selbst als Hip Hoper der 90er sieht, streamt live aus dem TV-Studio der MatriX in Königsbrunn. Mit ausgewählten Playlisten und wechselnden Gästen führt er durch die rund 30minütige Show. Er bietet mit der Show "King of Rap Radio" regionalen Künstlern eine Plattform ihre Songs zu präsentieren, über ihre Texte zu sprechen und über die Entstehung ihrer Tracks (Lieder) zu erzählen. Auch über bereits bekannte Musiker wird gesprochen, wie diese gekonnt ihre hook einsetzen (mit einer hook will der Künstler den Zuhörer fangen, es ist gleichzustellen mit einem Refrain; eine gute hook bleibt im Kopf) oder bars zusammenstellen (als bar bezeichnet man die Wörter bzw. Zeilen die sich im Rap- oder Hip Hop-Text reimen). In der Liveshow wird nicht nur Rap und Hip Hop gehört und Texte hinterfragt und analysiert, sondern neben einem regen fachlichen Austausch gibt es auch immer wieder Angebote und Hilfestellungen für junge Künstler. So hat beispielsweise Beatproducer Buffah im professionellen Studio der MatriX in Königsbrunn das Beats erstellen gelernt. Auf dem künftigen King of Rap Radio Programm hat Streetworker Richy Bieger neben Musikern auch Beatproduzenten und plant, einen Labelchef der hinter den Plattenverträgen steht zu gewinnen sowie einen Radiosender an sein Mikro und vor seine Kamera zu bekommen.

Also, seid gespannt und klickt euch unter www.gen-X.tv oder YouTube rein, wenn Richy am Donnerstag, 25. März bzw. jeden zweiten Donnerstag um 19 Uhr live auf Sendung geht, coole Mucke hört, sich mit verschiedenen Künstlern austauscht und fachsimpelt. Oder ihr lasst euch beim Zuhören einfach inspirieren.

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben
 


X