Region: Augsburger Land

Nachgefragt: Was steckt hinter dem Logo ?

LeserReporter Helga Mohm aus Königsbrunn

Königsbrunner Streetwork-Logo auf dem "Road Runner" Richy Bieger (links) und Michael Rothmund

Eine Krone, zwei Buchstaben und eine Zahl füllen die Freiräume eines X. Das schlicht designte Logo taucht in Königsbrunn immer wieder auf, so beispielsweise auch am Fenster an der Jugendfreizeiteinrichtung MatriX. Die Logoelemente stehen für Königsbrunner Streetwork. 
Die Krone mittig steht für Königsbrunn, die Buchstaben leiten sich aus Streetwork ab und unten die Zahl 43 aus der Postleitzahl 86343 von Königsbrunn. Beim X-Logo ist das X nicht nur reines Desinghilfsmittel, sondern bildet mit dem letzten Buchstaben der Königsbrunner Jugendfreizeiteinrichtung MatriX auch eine gewisse Zusammengehörigkeit mit dieser. 
Eigentlich ganz einfach wenn man es weiß.... 

Das Königsbrunner Streetworkteam, Richy Bieger und Michael Rothmund, begleiten, moderieren, unterstützen und beraten Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 12 bis 27 Jahren respektvoll in allen Lebenslagen und gehen dabei vertraulich und diskret mit Informationen um. "Egal ob es um Zoff in der Familie geht, es Schwierigkeiten in der Schule oder am Arbeitsplatz gibt, Arbeitslosigkeit, Ausbildungsplatzsuche oder die Jobsuche Probleme bereitet, ob es Suchtproblemen gibt, oder auch bei Schwierigkeiten mit Onlineverträgen, Jugendliche und junge Erwachsene können sich vertrauensvoll an uns wenden." so Richy. "Wir Streetworker stehen ihnen zur Seite! In unseren Räumen in der MatriX oder auch seit kurzem in unserem Streetworkmobil "Road Runner" können vertrauliche Gespräche geführt werden, und bei Bedarf vermitteln wir an die zuständigen Fachberatungsstellen und unterstützen dabei. Darüber hinaus bieten wir Jugendlichen die Chance ihre Interessen einzubringen und Aktivitäten gemeinsam mit uns zu organisieren und umzusetzen. → Mitentscheiden; Mitgestalten; Mitmachen!" führt Richy weiter aus. 

 

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X