Region: Augsburger Land

Ab in den Ring: Boxweltmeisterin Tina Rupprecht verteidigt Titel in Königsbrunn

Weltmeisterin Tina Rupprecht tritt am 24. Juli in Königsbrunn gegen die Herausforderin Katia Gutierrez aus Mexiko an.

"Tiny" Tina Rupprecht will ihren WBC-Weltmeistergürtel im Minimumgewicht am Samstag, 24. Juli, in Königsbrunn gegen die Pflichtherausforderin Katia Gutierrez aus Mexiko verteidigen. Das ursprünglich geplante Event in Hamburg musste abgesagt werden, wie das Management von Rupprecht in einer Pressemitteilung informiert.

Titelverteidigung bei "Ab in den Ring"

Bei der nun bereits siebten Auflage von "Ab in den Ring", durchgeführt von Wasili Rutz, plant Tina Rupprecht, ihren WBC-Titel bereits zum vierten Mal zu verteidigen. Gegnerin ist die erfahrene Mexikanerin und Ex-Weltmeisterin Katia Gutierrez, die den Ring in 30 Kämpfen 23 siegreich verlassen konnte.

Seit ihrem jüngsten Kampf im Dezember 2019 konnte die Augsburgerin ihren Titel coronabedingt nicht mehr verteidigen. Nun ist es dank ausreichender Sponsoren gelungen, die Pflichtherausforderung zu realisieren.

Für den Kampfabend, der in der Hydrotech Eisarena in Königsbrunn stattfindet, sind neben der WBC-Weltmeisterschaft bis zu zwölf weitere Kämpfe vorgesehen. Unter anderem werden Andreas Weber und Cheyenne Hanson aus Augsburg erneut in den Ring steigen, die zuletzt knapp im Kampf um die Junioren-WM Fai Phannarai unterlegen war. Hanson boxt um die UBF-Weltmeisterschaft.

Dank fallender Inzidenzen und ausgearbeitetem Hygienekonzept wird die Veranstaltung mit Zuschauern stattfinden können. Karten für die Veranstaltung gibt es ab 35 Euro beim Boxclub Haan in der Sterzingerstraße 5, in Augsburg, über Tina Rupprecht direkt, per E-Mail an pr[at]tina-rupprecht[dot]de oder an der Abendkasse.

Der Beginn der Veranstaltung ist für 18 Uhr angepeilt. Übertragen wird der Kampf ebenfalls auf dem Youtube Kanal von "Ab in den Ring“. (pm)

Weitere Bilder

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X