Region: Augsburger Land

Königsbrunner Leichtathleten erfolgreich auf bayerischen Hallen - Meisterschaften

Als StaZ-Reporter berichten Vereine, Organisationen und Privatpersonen. Jeder kann mitmachen.

Andreas Kühnel

Andreas Kühnel ist bayerischer Vizemeister der U18 und 4x200 Meter-Staffel erkämpft sich Rang 3

Vier Königsbrunner TSV-Athleten gingen am letzten Wochenende im München bei den bayerischen Einzelmeisterschaften in der Halle an den Start. Der 15-Jährige sprintstarke Andreas Kühnel spurtete hier mit 8,47 Sekunden (neue persönliche Bestzeit) über die 60 Meter Hürden zum bayerischen Vizemeister. Platz 1 ging an Sascha Babel (LG Landkreis Roth) in 8,18 Sekunden und Platz 3 an Lukas Kleinschrodt (TSV 1860 Ansbach) in 8,59 Sekunden.

Für die erst seit diesem Jahr bestehende 4x200 Meter-Sprintstaffel des TSV Königsbrunn galt es einen möglichst guten Lauf ohne Patzer hinzulegen. Und wie schon bei den südbay. Meisterschaften im Januar hatten die vier Jungs großes Glück. Mit 1:41,24 Minuten konnten sich Andreas Kühnel (15), Sebastian Wachtler (15), Pascal und Marcel King (beide 18) wieder den dritten Podestplatz in der U20 erobern.

Bayerische Meister U20 wurde die Staffel von LG Main-Spessart 1 mit 1:36,49 Minuten und bayerische Vizemeister SWC Regensburg 1 mit 1:36,85 Minuten.

Weitere Bilder

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben
 


X