Region: Günzburg|Krumbach

World-Cup ... was für ein Event

StaZ-Reporter Manuel Basl aus Kötz
Als StaZ-Reporter berichten Vereine, Organisationen und Privatpersonen. Jeder kann mitmachen.

Die Kampfsportschule Bushido Günzburg aus Kötz konnte letztes Wochenende, Dank der freundlichen Unterstützung von Forstservice Haid, sowie der VR-Bank Donau-Mindel, an den 2-tägigen, internationalen Karate- und Kickbox-Wettkämpfen in Bregenz teilnehmen und insgesamt 6x Edelmetall bei 6 Starts mit nach Hause nehmen.

Samstag Kick-Boxen :
Viola holt im Finalkampf Pointfighting ihrer Klasse Silber
Dima gewinnt seinen Finalkampf nach Verlängerung und ist World-Cup Champion
Lukas verliert unglücklich den Kampf uns Finale, holt aber immer noch Bronze

Das große Finale des Tages war der Pointfighting Kampf um den Grand Champion 2022, den England für sich entscheiden konnte, Österreich gewinnt Silber und Lukas Basl, 15 Jahre, bringt Bronze nach Deutschland.

Sonntag Karate:
Jan zeigt eine sauber gelaufene Kata und bekommt Bronze.
Lukas konnte verletzungsbedingt nur einen von 3 geplanten Starts durchführen und erringt mit seiner Freestyle-Kata mit Musik Silber.

Insgesamt eine Superleistung vom gesamten Wettkampfteam. Für das Dojo war es der letzte Wettkampf in diesem Jahr, aber eben auch ein richtig ordentlicher Abschluss. Hier geht noch ein spezieller Dank an alle Trainer und Betreuer für die tolle Arbeit - wir sind Megastolz auf Euch und unsere Kids.

Danke Harald Folladori, Präsident des WMAC (World Martial Arts Committee), für die Ausrichtung des Turniers und den unglaublich großartigen Einsatz von Dir und Deinem gesamten Team so ein Event (1.322 Starts, 16 Nationen) derart professionell zu stemmen - der Wahnsinn !!!

Weitere Bilder

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben
 


X