Region: Günzburg|Krumbach

Polizei beendet Grillfest auf dem Supermarktparkplatz

Zu einem "Grillfest" auf einem Supermarktparkplatz musste die Krumbacher Polizei ausrücken.

Ein eher kurioser Einsatz erwartete die Polizei am Wochenende in Krumbach. Zwei Männer wollten auf dem Parkplatz eines örtlichen Supermarkts mittels einer Backform und eines Einkaufswagens ein Grillfest veranstalten.

Ein 45-Jähriger wollte zusammen mit seinem 34-Jährigen Freund der Polizei zufolge unter dem Vordach eines Supermarktes in der Brühlstraße ein „kleines Grillfest“ veranstalten. Hierzu bastelten die beiden mit einem Regenschirm und einer Backform einen kleinen Grill, als Grillrost sollte ein Einkaufswagen dienen.

Beim Eintreffen der Polizeibeamten war die Kohle bereits leicht am Glühen. Die Glut wurde mittels einer Wasserflasche gelöscht und den beiden Personen wurde ein Platzverweis erteilt. Von Seiten des Supermarktes werde noch geprüft, ob den beiden Männern ein langfristiges Hausverbot erteilt wird. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X