Region: Günzburg|Krumbach

Für glückliche Erwachsene von morgen: Kinderyoga in Krumbach

Freier Mitarbeiter Marc Hettich
Sevil Köklücan bietet Yogakurse speziell für Kinder und Jugendliche an – auch als Einzelunterricht. Durch verschiedene Fortbildungen hält sie ihr Fachwissen stets aktuell.

Sevil Köklücan bietet Yoga speziell für Kinder und Jugendliche an.

„So entspannt habe ich mich noch nie gefühlt.“ Das sagt eine 13-jährige Teilnehmerin zum Kinder- und Jugendyoga-Kurs von Sevil Köklücan. Ein Satz, der in Corona-Zeiten aus einem so jungen Mund eher selten zu hören sein dürfte. Studien wie Copsy oder Cosmo belegen, dass gerade junge Menschen besonders unter den notwendigen Pandemie-Maßnahmen leiden. Bewegungsmangel und eine Zunahme von Depressionen sind nur zwei von vielen negativen Auswirkungen. Kinder sind unausgeglichener und haben vermehrt Schwierigkeiten, sich zu konzentrieren.

„Das macht sich vielleicht jetzt noch nicht so stark bemerkbar“, stellt Sevil fest. Die zertifizierte Trainerin für Kinderyoga und Entspannung schafft seit 2021 für Teilnehmer von vier bis 15 Jahren Abhilfe: Unter dem Label „Sunshine Yoga“ bietet sie den nötigen Ausgleich. „Die Corona-Situation ist ein Stressfaktor für Kinder“, meint die Krumbacherin, die hauptberuflich als medizinische Fachangestellte arbeitet. „Dieser Stress muss abgebaut werden, damit er sich nicht aufstaut.“ In ihren Kursen versuche sie, Bewegung, Spaß und Entspannung zusammenzubringen. Dazu bereitet sie klassische Yoga-Übungen kindgerecht und spielerisch auf. Dass das funktioniert, bestätigen ihr die Teilnehmer immer wieder: „Sie fühlen sich freier und entspannter.“ Das wirke sich auch positiv auf die schulischen Leistungen aus und stärke das Immunsystem. „Viele berichten auch, dass sie besser schlafen.“ Ihre Arbeit bietet im besten Fall einen gesellschaftlichen Mehrwert: Yoga in jungen Jahren helfe dabei, dass aus Kindern glückliche Erwachsene werden.

Ist Sevil selbst eine glückliche Erwachsene? „Ja, das bin ich“, bestätigt sie mit glocken-hellem Lachen. Das mag daran liegen, dass sie Yoga macht und gerne im Wald spazieren geht. Vielleicht aber auch daran, dass sie regelmäßig zu Kindergeburtstagen eingeladen wird. Seit knapp sieben Jahren unterhält sie mal als Minnie Mouse, mal als Alice im Wunderland Kinder mit choreografischen Tanzspielen, Luftballonmodellage oder Kinderschminken. Die Idee kam der zweifachen Mutter, als sie zur Adventszeit im Kindergarten aktiv werden musste. „Ich habe dann Bauchtanz mit Kindern gemacht“, erinnert sie sich. Das kam so gut an, dass sie inzwischen nicht nur auf Kindergeburtstagen, sondern auch auf Hochzeiten, Sommerfesten und allerlei anderen Feierlichkeiten dabei ist.

Aus der ambitionierten Nebenbeschäftigung ist so eine Art Familienunternehmen geworden: Ihr Mann Alparslan agiert als Inhaber, die jüngere Tochter liefert Ideen, die ältere Tochter kommt gelegentlich in den Yogakursen mit ihrer Gitarre vorbei, um die Kinder zu überraschen. Ein wichtiger Antrieb für Sevil und ihre Familie ist die Wertschätzung der jungen Yoga-Nachwuchstalente. Strahlend verrät die Krumbacherin: „Wenn es den Kindern Spaß macht, bin ich zufrieden.“

Mehr zum Thema

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X