Region: Augsburg Stadt

Purim in Augsburg

Purimfeier in der jüdischen Gemeinde Augsburgs, nach 1945

Juden auf der ganzen Welt feiern an Purim die wundersame Rettung, von der das biblische Buch Esther berichtet. Wie kam es dazu und warum verkleidet man sich eigentlich an diesem Tag? Das will eine Installation in der Dauerausstellung des Jüdischen Museums in Augsburg ab Mittwoch, 4. März, erklären. Die neue Wechselinstallation zum Purim-Fest wurde gemeinsam mit Augsburger Schülern gestaltet. Die Ausstellung ist bis zum 31. März zu den regulären Öffnungszeiten des Museums zu sehen. Das Bild zeigt eine Szene einer Purimfeier in der jüdischen Gemeinde Augsburgs nach 1945.

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X