Region: Augsburger Land

"Grobe Verschmutzungen": Badegäste lassen Müll am Langerringer Baggersee zurück

Am Langerringer Baggersee haben Badegäste wiederholt ihren Müll nicht aufgeräumt. Die Polizei Schwabmünchen nimmt Hinweise entgegen.

Die Schwabmünchener Polizei nimmt Hinweise über die Verursacher entgegen.

Badegäste haben in Langerringen ihren Müll zurückgelassen. Laut Polizei meldete der zuständige Fischereiverein der Gemeinde Langerringen mehrere Fälle "grober Verschmutzungen" durch zurückgelassenen Müll bei den Langerringer Baggerseen. Die Polizeiinspektion Schwabmünchen leitete Ermittlungen im Zuge eines Ordnungswidrigkeitenverfahrens nach dem Kreislaufwirtschaftsgesetz ein.

"Grundsätzlich hat jeder das Recht, die freie Natur zu betreten und sich dort aufzuhalten", erklärt die Schwabmünchner Polizei. "Es sollte jedoch selbstverständlich sein, mit Natur und Landschaft pfleglich umzugehen und sich rücksichtsvoll zu verhalten." Den vorgefundenen Müll sammelte der Fischereiverein ein. Der Müll wurde ordnungsgemäß entsorgt. Hinweise über die Verursacher nimmt die Polizei Schwabmünchen unter Telefon 08232/9606-0 entgegen. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X