Region: Augsburger Land

Einbrecher scheitert an Bank

An einer Bank, die ihm den Weg versperrte, scheiterte ein Einbrecher in Langweid.

In Langweid hat ein bislang Unbekannter versucht, ins örtliche Sportheim einzubrechen. Schlussendlich musste er sein Vorhaben jedoch aufgeben, da ihm eine Bank den Weg versperrte.

Laut Polizei hat der Täter zunächst die Läden eines Fensters geöffnet. Anschließend warf er mit die Fensterscheibe mit einem Stein ein, um dann in das Vereinsheim zu gelangen. "Dumm nur, dass vor dem Fenster eine Bank stand, sodass das Fenster nicht aufgedrückt werden konnte. Der Einbrecher, der einen Schaden von etwa 500 Euro verursachte, musste unverrichteter Dinge wieder abziehen", berichtet die Polizei.

Das Sportheim liegt am Oskar-Gschwilm-Weg. Die Tat geschah zwischen Dienstag, den 2. November und Sonntagvormittag. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben
 


X