Region: Augsburger Land

Langweid: Zivilstreife erwischt E-Bike-Fahrer mit 1,7 Promille

In Langweid wurde ein E-Bike-Fahrer mit 1,7 Promille kontrolliert.

Einen betrunkenen E-Bike-Fahrer hat die Gersthofer Polizei am frühen Freitag in Langweid kontrolliert. Er fiel den Beamten durch seine Fahrweise auf. Der Fahrer muss sich nun wegen Trunkenheit im Verkehr und wegen eines Verstoßes gegen die nächtliche Ausgangssperre verantworten.

Am frühen Freitagmorgen fiel einer Zivilstreife der Polizei Gersthofen in Langweid ein Fahrer eines Pedelec auf. Der Mann nutzte bei seiner Fahrt die gesamte Fahrbahnbreite der Augsburger Straße. Bei der anschließenden Kontrolle konnte bei dem Mann eine erhebliche Alkoholisierung von 1,7 Promille festgestellt werden.

Eine Weiterfahrt des E-Bikers wurde von den Beamten verhindert und es wurde im Anschluss eine Blutentnahme durchgeführt. Neben der Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr müsse sich der Fahrer zudem wegen eines Verstoßes gegen die geltende Ausgangssperre verantworten. (pm))

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X