Region: Dillingen|Wertingen

Fahranfänger nicht zum ersten Mal betrunken unterwegs

Der Polizei zufolge soll der Jugendliche nicht zum ersten Mal unter Alkoholeinfluss mit seinem Mofa gefahren sein.

Polizisten haben in der Nacht auf Sonntag einen 17-jährigen Mofa-Fahrer in Lauingen nicht zum ersten Mal betrunken auf seinem Gefährt erwischt.

Beamte der Polizei Dillingen haben gegen 0:45 Uhr am Sonntag in der Dillinger Straße in Lauingen einen 17-jährigen Fahranfänger kontrolliert, der dort mit seinem Mofa unterwegs war. Nachdem er die erforderliche Prüfbescheinigung nicht dabei hatte und der Polizei zufolge unter dem Einfluss von Alkohol stand, unterbanden die Beamten die Weiterfahrt und brachten den Fahranfänger zur Polizei nach Dillingen.

Dort stellte sich heraus, dass es nicht das erste Mal war, dass der 17-jährige alkoholisiert mit seinem Mofa unterwegs war. Nachdem die Prüfbescheinigung nachgereicht werden konnte, wurde ein Bußgeldverfahren wegen des Fahrens unter Alkoholeinfluss gegen ihn eingeleitet. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X