Region: Dillingen|Wertingen

Motorradfahrer flieht vor Polizeikontrolle

Die Dillinger Polizei sucht nun nach dem bislang unbekannten Motorradfahrer, der in unbekannte Richtung entkommen konnte.

Einem bislang unbekannten Motorradfahrer ist in der Nacht auf Sonntag, kurz nach Mitternacht die Flucht vor einer Verkehrskontrolle gelungen. Die Dillinger Polizei sucht nun nach dem bislang unbekannten Fahrer und nach Zeugen, die Hinweise auf dessen Identität geben können.

Gegen 0.10 Uhr wollte eine Streife der Dillinger Polizei in der Herzog-Georg-Straße in Lauingen einen Motorradfahrer kontrollieren. Anstatt anzuhalten sei dieser jedoch mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit und ohne Rücksicht auf andere Verkehrsteilnehmer vor den Beamten geflohen. "Nachdem der Unbekannte in die Geiselinastraße abgebogen war, überholte er in einer 90-Grad-Kurve einen silbernen Wagen und bog anschließen nach rechts in die Donaustraße ab, von wo aus er sich weiter in die Schlossstraße entfernte", beschreibt die Polizei die Flucht. In der Schlossstraße habe der Unbekannte sein Fahrzeug zurücklassen und zu Fuß in Richtung Schwanenstraße fliehen müssen. Von dort aus floh er dann in unbekannte Richtung.

Die Polizei wendet sich mit einer Beschreibung an die Öffentlichkeit. Bei dem Fahrer handle es sich um einen etwa 1,80 Meter großen Mann, der mit einem dunklen Motorraddress bekleidet war und einen schwarzen Helm getragen hatte. In diesem Zusammenhang sucht die Polizei Dillingen nach Zeugen, die Hinweise zu dem bisher unbekannten Motorradfahrer geben können. Auch Verkehrsteilnehmer, die durch die rücksichtlose Fahrweise des Motorradfahrers gefährdet wurden, werden gebeten, sich unter Telefon 09071/56-0 zu melden. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben
 


X