Region: Günzburg|Krumbach

Mann filmt Paar an Badesee

Ein unbekannter Täter soll am Sonntagabend in Leipheim ein Paar beobachtet und gefilmt haben.

Ein Fall von Erregung öffentlichen Ärgernisses beschäftigte die Günzburger Polizei am Sonntag. Ein Mann soll ein Paar, das sich am Weißinger See in Leipheim mit freien Oberkörpern sonnte, nicht nur beobachtet, sondern auch gefilmt haben.

Ein Pärchen, heißt es im Bericht der Beamten, habe sich sich am Sonntag, gegen 17 Uhr, am Weißinger See „oben ohne“ gesonnt. Ein Zeuge machte das Paar dann darauf aufmerksam, dass es durch einen Unbekannten gefilmt worden sei, "währenddessen er eine Hand in seiner Hose hatte". Die geschädigte Frau kam daraufhin zur Polizeiinspektion Günzburg und erstattete Anzeige gegen den unbekannten Täter. Sie hätte ausgesagt, dass sie sich mit einem „Blind Date“ am See getroffen hatte, so die Polizei. Dabei sei ihr ein Mann aufgefallen, der sie anstarrte. Sie war zu diesem Zeitpunkt ohne Oberteil, ihr Begleiter nackt, aber meist mit einem Handtuch bedeckt.

Zu einem späteren Zeitpunkt habe die Frau den Mann im Dickicht beobachten können. Sie sprach den Unbekannten an und drohte damit, die Polizei zu verständigen. Erst durch Zeugen sei sie dann auch noch auf die Filmaufnahmen aufmerksam gemacht worden. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X