Region: Augsburg Stadt

Bilanz: Mehr Bäume in Augsburg gepflanzt, als gefällt

279 Bäume wurden 2019 im Augsburger Straßenbegleitgrün gepflanzt, wie etwa diese Ungarischen Eichen in der Amagasaki-Allee.

Das Amt für Grünordnung zieht Bilanz.

Das Augsburger Amt für Grünordnung, Naturschutz und Friedhofswesen (AGNF) zieht für sich eine positive Bilanz aus dem vergangenen Jahr. Man habe mehr Bäume gepflanzt, als gefällt werden mussten. Das Jahr 2020 startete für den Augsburger Baumbestand allerdings weniger gut: Sturmtief Sabine richtete große Schäden an.

Im Jahr 2019 wurden laut Baumkataster 329 Bäume aus Gründen der Verkehrssicherheit gefällt, weil sie Schäden oder Baumkrankheiten aufwiesen. Dem stehen 555 neu gepflanzte Bäume gegenüber. Insgesamt seien im Baumkataster inzwischen 41 894 Bäume registriert, so das AGNF.

Meiste Bäume an Straßen gepflanzt

Die meisten Bäume wurden im vergangenen Jahr im Fachbereich "Grünflächenpflege" des AGNF gepflanzt, nämlich 425 Stück. 279 davon wachsen nun im Straßenbegleitgrün, 105 in Grünanlagen sowie 41 auf Biotop- und Ausgleichsflächen. Hinzu kommen 31 Baumpflanzungen auf den Friedhöfen und sechs im Botanischen Garten. Der Fachbereich Grünplanung pflanzte 93 Bäume.

Mit dem Baumkataster kann auch der Bedarf ermittelt werden, wie viele Bäume gegossen werden müssen. Inzwischen gieße man mehr als 900 Bäume, informiert das AGNF, vor allem junge Bäume bis zu drei Jahren. Aufgrund der immer häufiger auftretenden Dürreperioden müssten aber auch ältere Bäume gegossen werden. Hinzu kommen Strauchpflanzungen, Kübel und Beete mit Wechselbepflanzungen. Das AGNF nutzt hierfür vier Gießfahrzeuge.

Orkan "Sabine" fällt 150 Bäume

Zu Beginn des Jahres 2020 hat nun allerdings der Orkan „Sabine“ Spuren in den Augsburger Grünflächen hinterlassen. 150 Bäume seien am 10. und 11. Februar so stark beschädigt worden, dass sie ganz oder teilweise umgestürzt und abgebrochen seien. Besonders betroffen waren die städtischen Friedhöfe mit 64 Bäumen sowie die Grünanlage am Kuhsee mit elf Bäumen. In den übrigen Anlagen wurden stadtweit 45 umgestürzte oder abgebrochene Bäume festgestellt. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben
 


X