Elisa Schreiber ist Bayerns Beste

Landrat Stefan Rößle beglückwünschte in einer kleinen Feierstunde alle Absolventinnen und Absolventen zu den sehr guten Ergebnissen.

Herausragende Abschlüsse am Landratsamt Donau-Ries

Auch in diesem Jahr konnte eine Vielzahl von Auszubildenden, Anwärterinnen und Anwärtern sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Landratsamtes ihre Aus- und Weiterbildung erfolgreich abschließen. Landrat Stefan Rößle beglückwünschte in einer kleinen Feierstunde alle Absolventinnen und Absolventen zu den sehr guten Ergebnissen. Besonders beeindruckend sind die seit vielen Jahre herausragenden Ergebnisse, die von den Nachwuchskräften am Landratsamt immer wieder erreicht werden. Elisa Schreiber absolvierte die einjährige Weiterbildung zur Verwaltungsfachkraft mit der Bestnote 1,0 und erreichte damit den ersten Platz unter 235 Prüflingen in Bayern. Auch Anja Schuster konnte diese Weiterbildung mit einem tollen Ergebnis von 1,20 abschließen und damit bayernweit den dritten Platz belegen. Dabei ist zu erwähnen, dass beide die Weiterbildung zur Verwaltungsfachkraft neben ihrer Tätigkeit am Landratsamt absolviert haben.

Bei der Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten konnten Jennifer Färber (Note 1,6 – Platz 26 von 936 Prüflingen) und Sebastian Rühl (Note 1,80 – Platz 62 von 936 Prüflingen) ebenfalls ein sehr gutes Ergebnis erzielen. Straßenwärter Fritz Schwarz hat seine Ausbildung am Kreisbauhof in Nördlingen mit einer Abschlussnote von 1,70 und dem dritten Platz unter allen Prüflingen in Bayern abgeschlossen. Alle weiteren 17 Absolventinnen und Absolventen erreichten gute und überdurchschnittliche Ergebnisse. Ausbildungsleiterin Eva – Maria Stelzle konnte bei der Feierstunde nicht anwesend sein, gratulierte aber allen Absolventinnen und Absolventen zum erfolgreichen Abschluss. „Hier zeigt sich, dass unsere Azubis, Anwärter, Studenten sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter motiviert, engagiert und sehr zielstrebig sind und trotz coronabedingten Unterrichtsausfällen und Online-Unterricht sehr gute Ergebnisse erzielt haben“. Personalleiter Andreas Seifert ergänzt: „Wir freuen uns, wieder einige der besten Prüflinge Bayerns am Landratsamt ausgebildet zu haben. Seit Jahren schon belegen wir im bayernweiten Vergleich Spitzenplätze. Junge Menschen finden im Landratsamt beste Rahmenbedingungen für eine erfolgreiche Ausbildung oder ein duales Studium vor!“

„Jede Mitarbeiterin und jeder Mitarbeiter ist für den reibungslosen Ablauf in unserer Behörde wichtig, deshalb werden wir auch weiterhin in Aus- und Weiterbildung investieren und freuen uns über viele weitere motivierte Nachwuchskräfte“, so Landrat Stefan Rößle. (staz/red)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben
 


X