Region: Augsburger Land

Meitinger Familie verbrennt Abfall im Schrebergarten

In einem Schrebergarten in Meitingen wurde am Sonntag illegal Müll verbrannt.

Ein größeres "Grillfeuer" fiel einem Zeugen in einem Schrebergarten am Sonntag gegen 19 Uhr in Meitingen auf.

Die Polizeistreife traf eine Familie an, die an einer Feuerstelle Plastik und behandelte Hölzer verbrannte. Auf Nachfrage erklärte die Familie, dass derzeit die Mülldeponie geschlossen hätte und sie deshalb den Abfall verbrennen würde.

Den Verantwortlichen erwartet nun eine Anzeige nach dem Abfallrecht. (pm)

Mehr zum Thema

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X