Region: Augsburger Land

900 Tannenbäume in Meitingen zur Entsorgung abgeholt

Profilbild vonFreier Mitarbeiter Peter Heider aus Meitingen
Insgesamt 16 Mitglieder und Helfer der Meitinger JU und JBU wurden unter der Leitung von Florian Möckl und Christian Deisenhofer etwa 900 ausgediente Weihnachtsbäume aus der Marktgemeinde Meitingen am Wertstoffhof fachgerecht entsorgt.

Wie schon in den Vorjahren haben die Junge Bürger Union und die Junge Union Meitingen auch heuer wieder die ausgedienten Weihnachtsbäume in Meitingen und den Ortsteilen abgeholt. Bei teils starkem Schneegestöber sammelten rund 16 junge Menschen die Bäume mit vier Transportfahrzeugen ein, fuhren sie zum örtlichen Wertstoffhof und entsorgten sie dort umweltschonend. Bürger konnten die Bäume, mit einer Banderole zum Preis von 2 Euro versehen, zur Abholung an Gehwegen, Hofeinfahrten und Straßenrändern bereitstellen. „Leider wurden wieder viele Bäume ohne Kennzeichnung abgestellt, obwohl der Erlös des Banderolenkaufs für soziale Zwecke bestimmt ist“, beklagt der JU-Vorsitzende Philipp Schmid. Der Erlös der Aktion soll wie schon in den vergangenen Jahren der St. Gregor Jugendhilfe und dem Dominikus Ringeisen Werk in Meitingen zugute kommen. (hdr)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X