Region: Augsburger Land

Abschied von Heidi.

Profilbild vonFreier Mitarbeiter Peter Heider aus Meitingen
Im Rahmen einer großen Feierstunde wurde im Ostendorfer Kindergarten Adelheid Kaiser, liebevoll „Heidi“ (Bildmitte) genannt, von den Kindern, ihren Kolleginnen und dem Elternbeirat in den Ruhestand verabschiedet.

Nach 25 arbeitsreichen Jahren verlässt die bei „ihren“ Kindern und auch bei den Kolleginnen beliebte Adelheid Kaiser den Kindergarten in Ostendorf und tritt die Freistellungsphase ihrer Altersteilzeit an. Als Überraschung wurde „Heidi“ Kaiser mit einem großen Stuhlkreis auf dem Rasen des Gartens verabschiedet. In der Mitte des Kreises durfte sie dann auf einem Liegestuhl, ein Geschenk des Kindergartens für ihren Ruhestand, Platz nehmen. Umringt von ihren Kolleginnen und den Kindergartenkindern wurde zusammen gesungen, Gedichte vorgetragen und zahlreiche Geschenke und Rosen überreicht.

Mehr zum Thema

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X