Region: Augsburger Land

In der zweiten Heimat das Fest der goldenen Hochzeit gefeiert

Freier Mitarbeiter Peter Heider aus Meitingen

Zum Jubiläum der goldenen Hochzeit überbrachte dem Jubelpaar Kenan (rchts) und Yildirim Hikmet (Bildmitte) Meitingens zweiter Bügermeister Werner Grimm (links) die Glückwünsache der Marktgemeinde

 

 

Meitingen. Das Fest der goldenen Hochzeit feierten im Kreise ihrer Familie, Nachbarn und Freunden Kenan und Yldirim  Hikmet (geb. Yalcin). Das aus der Türkei stammende Jubel-paar lebt seit dem Jahr 1972 in Meitingen. Kenan Hikmet erblickte in Ìzmit und seine Gattin Yldirim in der Landeshauptstadt Istanbul das Licht der Welt. Bei einem Verwandtschaftsbe-such im Heimatort von Kenan Hikmet bei trafen sich unsere Blicke und es war somit Liebe auf den ersten Blick“, schmunzelt der Jubilar mit liebevollen Blick auf seine Lebensgefährtin. In Izmit gaben sich die Jungverliebten schließlich das Ja-Wort für`s Leben. Im Laufe der glücklichen Ehejahre kamen drei Kinder, die Töchter Mürvet und Cigdem sowie Sohn Murat zur Welt. Mittlerweile bereichern auch sieben Enkelkinder das Familienleben. Im Jahr 1970 kam die Familie nach Deutschland und Kenan Hikmet fand im Zuge der Gastarbeitervermitt-lung zuerst in der Westendorfer Schreinerei Diefenthaler eine Anstellung ehe ein Arbeits-platzwechsel zu den in Herbertshofen angesiedelten Lechstahl Werken (LSW) folgte. Die Jubilarin war viele Jahre, bis zu ihrem Ruhestand vor wenigen Tagen, an der Meitinger Grundschule als Hausmeisterin tätig. Beide haben sehr viel Freude und Spaß an der Be-treuung ihrer Enkelkinder, besuchen gerne Verwandte und Bekannte und sind bei gutem Wetter viel mit dem Fahrrad unterwegs. Ein- oder zweimal im Jahr packt das Ehepaar doch dann noch das Heimweh und so werden per Flugzeug Besuche in die ehemalige Heimat un-ternommen. „Da werden wieder ehemalige Erlebnisse und Geschichten aufgefrischt, an die man doch mit etwas Wehmut aber auch mit Freude zurückblickt aber gerne immer wieder er-innert“, schildert  Yldirim Hikmet. Zum Kreis der Gratulanten gehörte auch Meitingens zweiter Bürgermeister Werner Grimm, der die Glückwünsche der Marktgemeinde überbrachte. 

 

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X