Region: Augsburger Land

Dr. Mehring: „Gablinger Lädchen“ gehört zur DNA des Dorfes

StaZ-Reporter Team Fabi aus Meitingen
Als StaZ-Reporter berichten Vereine, Organisationen und Privatpersonen. Jeder kann mitmachen.

Prominenter Besuch: Parlamentarischer Geschäftsführer war zu Gast im Dorfladen

Über Besuch aus der Bayerischen Landespolitik durfte sich Andreas Schmidt freuen, der vor knapp einem Jahr das „Gablinger Lädchen“ übernommen hat. Mit dem Landtagsabgeordneten Dr. Fabian Mehring war der Parlamentarische Geschäftsführer der FW-Regierungsfraktion im Bayerischen Landtag gekommen, um sich ein persönliches Bild vom Erfolg des 35-jährigen Jungunternehmers im Herzen des Dorfes zu machen.

Als Gablingen seinen Dorfladen zu verlieren drohte, fasste Schmidt im letzten Herbst den Mut zum Sprung in die Selbstständigkeit. Seither verkauft der Einzelhändler im Dorfladen Schreibbedarf, Zeitungen und Zeitschriften, nimmt die Post der Gablinger entgegen und hilft mit seiner Lottoannahmestelle dem Glück der Dorfbewohner auf die Sprünge. Auch spezielle Angebote wie belgische Pralinen oder der wöchentliche Verkauf von Getränken gehören zu Schmidts Sortiment, der damit die örtliche Nahversorgung der Gablinger sicherstellt.

Entsprechend begeistert zeigte sich Landtagsabgeordneter Mehring vom ,Gablinger Lädchen‘: „Gerade für Familien und ältere Menschen ist es wichtig, wesentliche Dinge des täglichen Bedarfs zu Fuß und vor Ort erwerben zu können. Deshalb gehört das Lädchen zur DNA von Gablingen und ist Teil der besonderen Lebensqualität im Ort. Sich darauf inmitten der Corona-Pandemie einzulassen, war ein mutiger Schritt von Andreas Schmidt. Umso mehr freut es mich, dass es so gut läuft, dass nach acht Monaten bereits ein erster Mitarbeiter eingestellt werden konnte“, sagte Mehring, der sich gleich mit Gablinger Pralinen als Geschenk für politische Gäste eindeckte.

 

Auch einen Lottoschein füllte der Abgeordnete vor Ort aus. „Vielleicht gewinnen wir was, dann können wir gleich anbauen und das Lädchen vergrößern“, scherzte Mehring beim Ortstermin.

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben
 


X