Region: Augsburger Land

Dr. Mehring: Über 600.000 Euro fließen in Projekte unserer Heimat

LeserReporter Team Fabi aus Meitingen

Bayerische Landesstiftung unterstützt Bau- und Kunstdenkmäler in der Region

Die Bayerische Landesstiftung unterstützt die Instandhaltung denkmalgeschützter Bauwerke in Bayern. Nun wurden vom Stiftungsrat neue Fördergelder für Projekte beschlossen. „Es freut mich sehr, dass die Landesstiftung mit über 600.000 Euro eine Reihe besonderer Bau- und Kunstprojekte in unserer Heimat unterstützt“, so Dr. Fabian Mehring, Parlamentarischer Geschäftsführer der FREIE WÄHLER Landtagsfraktion im Bayerischen Landtag. In den Landkreisen Augsburg, Dillingen, Donau-Ries und der Fuggerstadt werden insgesamt 13 Sanierungs- und Instandsetzungsprojekte gefördert.

„Unsere Heimat verdankt ihren besonderen Charme nicht zuletzt ihrem bemerkenswerten Reichtum an Denkmälern im kirchlichen und privaten Besitz. Umso mehr ist es unser Auftrag, diese bedeutsamen Spuren der Geschichte zu pflegen, damit wir und die zukünftigen Generationen sich weiterhin an diesen historischen Schätzen erfreuen können“, so Dr. Mehring.

Die Landesstiftung unterstützt folgende Projekte:

Landkreis Augsburg:

Instandsetzung des Pfarrhauses in Dietkirch (51.000 Euro) Sanierung des Mansardengebäudes im Schloss Emersacker (80.000 Euro) Umbau und Sanierung eines Anwesens in Inningen (51.000 Euro) Restaurierung der „Ölberggruppe“ in der Kath. Stadtpfarrkirche St. Felizitas in Bobingen (1.900 Euro) Erneuerung der Gestühlspodien in der Kath. Pfarrkirche „S. Peter und Paul“ in Thierhaupten (3.400 Euro)

Stadt Augsburg:

Umbau des ehem. Postgebäudes Grottenau zum Leopold-Mozart-Zentrum in Augsburg (171.000 Euro) Sanierung der denkmalgeschützten Ulrichschule in der Maximilianstraße (58.000 Euro) Kernsanierung eines Anwesens in Augsburg (50.000 Euro)

Landkreis Dillingen:

Instandsetzung des Tragwerks und der Fassade der Kath. Stadtpfarrkirche Mariä Himmelfahr in Höchstädt a. d. Donau (60.000 Euro) Statische Sanierung der Kath. Pfarrkirche „St. Jakobus maj.“ In Villenbach (10.200 Euro) Sanierung eines Anwesens in Blindheim (27.200 Euro) Notsicherung des goth. Gewölbes und zu Voruntersuchen für die Sanierung der Kath. Stadtpfarrkirche Mariä Himmelfahrt in Höchstädt a. d. Donau (32.500 Euro)

Landkreis Donau-Ries:

Statische Sicherungs- und Teilsanierungsarbeiten am ehem. Schulhaus in Utzwingen, Gemende Maihingen (28.000 Euro)

 

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X