Region: Augsburger Land

Dr. Mehring: „Wertvolle Finanzspritze für unsere Heimat“

LeserReporter Team Fabi aus Meitingen

Eine Million Euro fließen aus München in den Landkreis Dillingen.

[Ein Bild, das Text, Person, Mann enthält. Automatisch generierte Beschreibung] Auch im Jahr 2021 unterstützt der Freistaat Bayern seine Kommunen durch Zuweisungen. Wie Dr. Fabian Mehring, Parlamentarischer Geschäftsführer der FREIE WÄHLER-Regierungsfraktion im Bayerischen Landtag mitteilt, werden im Rahmen des kommunalen Finanzausgleichs – trotz massiv sinkender Steuereinnahmen des Freistaats – 10,36 Mrd. Euro zur Auszahlung kommen.

Mehring freut sich insbesondere darüber, dass aus den Bedarfszuwendungen eine Million Euro in den Landkreis Dillingen fließt. Wie der FW-Spitzenpolitiker mitteilt, erhält die Stadt Lauingen 800.000 Euro, der Landkreis Dillingen zusätzliche 200.000 Euro. „Unsere bayerischen Kommunen sind das Fundament unserer Demokratie. In Bayerns Städten und Gemeinden trifft Politik unmittelbar auf die Lebenswirklichkeit der Menschen. Gerade in Krisenzeiten ist es umso wichtiger, dass der Freistaat seine Kommune nicht im Regen stehen lässt,“ so der Meitinger Landtagsabgeordnete. „Insbesondere strukturell benachteiligte Gemeinden, Städte und Landkreise sind dringend auf Landesmittel angewiesen, um auch im nächsten Jahr alle nötigen Investitionen für eine gute Zukunft planen zu können. Umso erfreulicher ist es, dass im Rahmen des Finanzausgleichs erneut eine Million Euro von der Isar an die Donau fließt.“

 

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X