Region: Augsburger Land

Grüne Woche in Berlin: Freistaat Bayern hat sich und die bayerische Landwirtschaft präsentiert!

StaZ-Reporter Team Fabi aus Meitingen
Als StaZ-Reporter berichten Vereine, Organisationen und Privatpersonen. Jeder kann mitmachen.
Michaela Kaniber und Fabian Mehring

Mit der „Grünen Woche“ fand an diesem Wochenende in der Messe Berlin eine der größten landwirtschaftlichen Verbrauchermessen der Welt statt. Wie vor der Coronapandemie zur guten Tradition geworden, präsentierte der Freistaat Bayern sich und seine heimische Landwirtschaft im Zuge dessen mit einer eigenen „Bayernhalle“ sowie einem Staatsempfang der Öffentlichkeit.

Neben Ministerpräsident Dr. Markus Söder, seinem Stellvertreter Hubert Aiwanger und Agrarministerin Michael Kaniber gehörte auch ein bekannter Politiker aus der Region zur weiß-blauen Delegation, die in Berlin die bayerische Landespolitik repräsentierte: Der Landtagsabgeordnete und Parlamentarische Geschäftsführer der FW-Regierungsfraktion Dr. Fabian Mehring. Mehring nutzte die Gelegenheit, um sich in der Bundeshauptstadt mit den Spitzen der bayerischen Erzeugerverbände, diversen Vertretern von landwirtschaftlichen Unternehmen aus der Region und politischen Kollegen aus der ganzen Welt auszutauschen. Im Zuge dessen traf sich der FW-Politiker auch mit Vertretern der schwäbischen Landjugend und regionalen Produktköniginnen. Besonders erfreut zeigte sich Mehring darüber, dass Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber nach ihrem schweren Autounfall mit der Grünen Woche wieder bei guter Gesundheit auf die politische Bühne zurückkehren konnte.

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben
 


X