Region: Augsburger Land

Städtebauförderungsprogramm "Lebendige Zentren"

LeserReporter Team Fabi aus Meitingen

Dr. Mehring: Fördergelder für Erhalt und Entwicklung der Orts- und Stadtkerne

Mit 79,1 Millionen Euro unterstützt das Städtebauförderungsprogramm „Lebendige Zentren““ 2020 insgesamt 223 Städte und Gemeinden in Bayern. Der Schwerpunkt der Maßnahmen liegt auf der Bewältigung der Herausforderung von Innenstädten und Ortskernen, die von Funktionsverlusten, Gebäudeleerständen und abnehmender Nutzungsvielfalt bedroht sind. „Über 9 Millionen Euro gelangen aus dem Fördertopf nach Schwaben und unterstützen dabei 29 Kommunen“, freut sich Dr. Fabian Mehring, Parlamentarischer Geschäftsführer der FREIE WÄHLER Landtagsfraktion. „Die Stadt Dillingen a. d. Donau erhält für den Erhalt seiner Altstadt dabei 210.000 Euro, die Stadt Gundelfingen 120.000 Euro“, berichtet Dr. Mehring. „Es freut mich sehr, dass der Landkreis Dillingen mit 330.000 Euro unterstützt wird, um die Städte auch weiterhin lebendig und attraktiv gestalten zu können.“

Die Stadt Augsburg erhält 960.000 Euro für den Erhalt der westlichen Innenstadt von Lechhausen.

Der Landkreis Aichach-Friedberg erhält gesamt 310.000 Euro. Davon entfallen 90.000 Euro auf die Stadt Aichach sowie 240.000 Euro auf die Stadt Friedberg und ihre Altstadt.

Mit 120.000 Euro wird die geschichtsträchtige Altstadt von Harburg (Schwaben) unterstützt.

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X